Förderer

Wir bedanken uns für die Unterstützung des Hilfswerks der deutschen Lions.

Unser Explantationsteam wird in die Krankenhäuser in der Metropolregion Hamburg fahren, um die Augenhornhäute bei Verstorbenen zu entnehmen. Dafür stellen uns die Lions Mobilität zur Verfügung: Wir freuen uns sehr über einen E- Smart ForFour als Teamfahrzeug sowie eine Elektrotankstelle. Außerdem wird die Öffentlichkeitsarbeit unterstützt: So können wir online aktuell über den Stand des Projektes berichten.

Lions

Das Hilfswerk der deutschen Lions ist in vielen Projekten weltweit zur Unterstützung der Augenmedizin aktiv – auch bei diesem neuen Projekt „500 mal sehen für Hamburg“. Ab sofort heißt es: „Lions Augenhornhautbank am UKE“.

Die Erstellung der Website 500mal-sehen.de wird durch den Lions Club Hamburg-Waterkant unterstützt.

Lions Waterkant